E-Kita-Management-System KIVAN integriert die CARE Kita-App

Das E-Kita-Management-System KIVAN der Lecos GmbH hat mit der Kita-App CARE der Carlo & Friends GmbH einen neuen starken Partner an seiner Seite. Mit der Integration der CARE-App in KIVAN wird die digitale Kommunikation zwischen Trägern, Eltern und Kitas vereinfacht.

KIVAN integriert CARE Kita-App
photo created by freepik - www.freepik.com
AnkündigungenTop-Nachricht
E-Kita-Management-System KIVAN integriert die CARE Kita-App Min Minuten Lesezeit

Kita-Software ermöglicht Kommunikation zwischen Verwaltung, Kitas und Eltern

Als Verwaltungssoftware unterstützt KIVAN Träger und Kitas dabei, die Kita-Platzvergabe zu managen. Der Fokus liegt dabei zum einen auf der Anmeldung, Vergabe und Verwaltung von Betreuungsplätzen und zum anderen auf der Abrechnung von Elternbeiträgen, Sonder- und Zusatzleistungen. Die Aufgabe von CARE besteht darin, den Kindertageseinrichtungen einen smarten, digitalen Helfer zur Verfügung zu stellen, der den organisatorischen Alltag und die pädagogische Arbeit unterstützt sowie die direkte Kommunikation mit den Eltern ermöglicht.

„Wir suchen schon länger nach einer Möglichkeit, die Kommunikation zwischen Einrichtungen und Eltern in unser E-Kita-Management-System KIVAN zu integrieren“, erklärt Lecos-Geschäftsführer Peter Kühne. „Gemeinsam mit CARE können wir nun einen sicheren Kommunikationskanal anbieten und einen schnellen Austausch zwischen allen Beteiligten ermöglichen.“

Indem die CARE Kita-App und KIVAN ihre Kernkompetenzen verknüpfen, entsteht ein medienbruchfreier Datenfluss vom operativen Alltagsgeschäft in der Kita bis hin zur Auswertung und Steuerung auf strategischer Ebene.

“Wir freuen uns, gemeinsam mit dem KIVAN-Team den Kitas der kommunalen Familie mit einer tollen Produktkombination den Alltag jeden Tag zu erleichtern”, betont Karsten Glied, Geschäftsführer der Carlo & Friends GmbH. Die Basis der partnerschaftlichen Zusammenarbeit von KIVAN und CARE liegt im gemeinsamen Ziel begründet: Die Digitalisierung in Kinderbetreuungseinrichtungen vorantreiben. Perspektivisch werden beide Teams an weiteren Verknüpfungen und Möglichkeiten arbeiten.