Mit Flex-Gruppen flexibler arbeiten

Flex-Gruppen in CARE ermöglichen es, Kinder, Eltern und Erzieher:innen flexibel in Gruppen einzuteilen – ganz, wie Sie es aus gängigen Messengern kennen. So werden Kommunikation und Planung für die Musik-AG, das Sommerfest oder den Eltern-Beirat besonders einfach, und dabei natürlich absolut DSGVO-konform.

Flexible Gruppen-Kommunikation bei der CARE Kita-App

Erstellen Sie Kommunikations-Gruppen ganz nach Bedarf

Stammgruppen kennen Sie bereits. Nun gibt es in der CARE Kita App auch sogenannte Flex-Gruppen, mit denen Kinder, Erzieher:innen und Erziehungsberechtigte frei in Gruppen eingeteilt werden können. 

In vielen Einrichtungen ist eine Stammgruppe pro Kind einfach nicht ausreichend, denn es gibt ja auch noch AGs und Ausflüge. Und es ist einfach praktisch, wenn im Hort auch mal für alle Eltern der Klasse 1b ein Termin oder eine Neuigkeit eingestellt werden kann. Und dann ist da ja auch noch der Eltern-Beirat oder das Sommerfest-Komitee, die auch gern einen Gruppen-Chat hätten. 

Flex-Gruppen sind von den bereits bekannten Stammgruppen unabhängig und können Kinder, Erzieher:innen und auch einzelne Erziehungsberechtigte enthalten. So wird die Kommunikation mit der Schwimm-AG, dem Sommerfest-Komitee oder dem Elternbeirat ganz flexibel möglich.

So funktioniert's

1. Flex-Gruppen im Admin-Bereich anlegen

Zunächst legt der CARE Admin Flex-Gruppen im Admin-Bereich an. Das funktioniert fast genau so wie das Anlegen von Stammgruppen. Mehr dazu erfahren Sie in der Bedienungsanleitung im Kapitel Flex-Gruppen

2. Flex-Gruppen in der Erzieher-Anwendung nutzen

Erzieher:innen können im Erzieher-Modus Neuigkeiten, Termine und Dialoge mit Flex-Gruppen nutzen. Die Flex-Gruppen können bei der Erstellung von Neuigkeiten und Terminen als Adressaten ausgewählt werden. Um einen Dialog mit einer Flex-Gruppe zu starten, können Sie ebenfalls Flex-Gruppen als Adressaten auswählen.

Derzeit können – wie auch in den Gruppen-Chats – alle Erzieher:innen mitlesen.

Im Kalender wird angezeigt, ob ein Termin zu einer Stammgruppe, Flex-Gruppe oder zu einer Person gehört. 

Im Gruppenfilter werden nun zusätzlich zu den Stammgruppen auch die Flex-Gruppen angezeigt. 

3. Flex-Gruppen in den Eltern-Apps

Im Bereich Dialoge werden auch Dialoge mit Flex-Gruppen angezeigt, denen das Kind oder die/der jeweilige Erziehungsberechtigte zugeordnet ist. Erzieher:innen müssen den Dialog in der Erzieher-Anwendung starten, damit er den Eltern angezeigt wird. 

Bei Neuigkeiten wird angezeigt, an welche Stamm- oder Flex-Gruppe, denen ein Erziehungsberechtigter oder ein Kind zugeordnet ist, die Neuigkeit gerichtet ist.

Wenn sowohl ein:e Erziehungsberechtigte:r als auch ein zugehöriges Kind Mitglied in derselben Flex-Gruppe sind, wird bei Terminen die Teilnahmebestätigung für beide abgefragt. So wissen die Organisatoren in der Einrichtung genau, wer zu einer Veranstaltung erscheint und wer nicht. 

Und so geht's weiter

Uns ist besonders wichtig, dass die Kommunikation in Ihrer Einrichtung und mit den Erziehungsberechtigen richtig gut funktioniert. Deshalb entwickeln wir die Kommunikationsmöglichkeiten mit CARE laufend für Sie weiter.

  • Bald können Sie Neuigkeiten, Termine und Dialoge für mehrere Stamm- und Flex-Gruppen gleichzeitig erstellen. So werden auch flexible Dialog-Gruppen möglich. 
  • Wir arbeiten bereits daran, vertrauliche Kommunikation in den Flex-Gruppen und vertrauliche und direkte Kommunikation zwischen Eltern und Leitungen zu ermöglichen. 
  • CARE Admins werden bald die Möglichkeit haben, direkt aus dem Admin-Bereich heraus Neuigkeiten zu versenden. Auch das Verwalten von Terminen und Kommunikation mit Dialogen wird bald direkt aus der Admin-Oberfläche möglich sein. 
Carlo zeigt nacht unten, türkiser Hintergrund

Sie haben noch weitere Ideen und Anregungen?

Melden Sie sich gern bei uns! Schreiben Sie einfach eine Mail an 
produkt@carloandfriends.de

 

Teilen Sie diesen Artikel